INSOMNIA (2016)

Tracklist

1. Scriabin: Poeme Nocturne Opus 61
2. Fauré: Pavane Opus 50
3. Pärt: Partita For Piano Opus 2 - I.Toccatina - Partita For Piano Opus 2
4. Pärt: Partita For Piano Opus 2 - II.Fughetta - Partita For Piano Opus 2
5. Pärt: Partita For Piano Opus 2 - III.Larghetto - Partita For Piano Opus 2
6. Pärt: Partita For Piano Opus 2 - IV.Ostinato - Partita For Piano Opus 2
7. Sibelius: Im Feld Ein Mädchen Singt Opus 50 No.3
8. Sibelius: Aus Banger Brust Opus 50 No.4
9. Sibelius: Die Stille Stadt Opus 50 No.5
10. Hahn: L'Heure Exquise
11. Vasks: White Scenery
12. Ferek-Petric: Last Smoke
13. Cech: Ohne Worte

Available On

About Album

Insomnia – die Stunde Musik, die man mit oder ohne klassischem Background, alleine oder zu zweit, melancholisch, glücklich oder beides, auf jeden Fall aber in schlaflosen Nächten hört. Furcht erregende Stimmungen, weiße Landschaften, unerklärliche Schönheit in den Klängen.

Radutus Reisen mit dem Nachtzug zwischen Bukarest, Wien und Paris waren die Inspirationsquelle dieses Albums.

Der Rausch führt von einem impressionistischen Alexander Skrjabin, über einen bedrohlichen Arvo Pärt und einen verzweifelten Jean Sibelius in den nordischen Minimalismus der «weißen Landschaften» von Peteris Vasks. Das Auftragswerk für Insomnia, «Last Smoke» von Margareta Ferek Petric, und die Jazz Ballade von Chrisoph Cech voller Saxophon Improvisationen lassen uns die Ruhe eines Morgengebetes finden. Weit entfernt von der Musik als Einschlafhilfe, berührt Insomnia die unterschiedlichsten Elemente und Schatten dieser sehr speziellen und persönlichen Atmosphäre.

Maria Radutu spielte sich aus dem Bukarester Plattenbau auf die großen Bühnen. Mit „Insomnia“ legt sie ein hinreißendes Album zur Schlaflosigkeit vor (Samir H. Köck – Die Presse).

Audio CD & Vinyl im Shop kaufen
Artists: Clemens Salesny, Klemens Sander, Laurenz Sartena, Maria Radutu
Label: DECCA (Universal Music)
Release Date: 3-6-2016
Genres: Classical, Contemporary, Jazz
People: Maria Radutu (Piano), Klemens Sander (Bariton), Laurenz Sartena (Sopran), Clemens Salesny (Saxophon), Margareta Ferek-Petric (Komponistin), Christoph Cech (Komponist)

Latest Video